FAQ Portugal

häufig gestellte fragen

Anreise

Du fliegst den internationalen Flughafen “Humberto Delgado” in Lissabon (LIS) an. Die Fahrzeit zu Mellowmove dauert ca. 40 Minuten. 

Gerne organisieren wir eine Abholung vom Flughafen (oder Lissabon Stadt) über unseren Shuttle-Partner “Renatours”. Der Transfer ist zu jeder beliebigen Uhrzeit möglich und wir benötigen deine Flugdaten bis eine Woche vor deiner Anreise. 

Preise und mehr Infos zur Anreise >

Unsere An- und Abreisetage sind wahlweise Samstag oder Sonntag. Ausserhalb der Hauptsaison (April bis Juni sowie Oktober) ist es nach Absprache zum Teil auch möglich wochentags anzureisen.  

Ja, bitte gib uns vorab immer deine Ankunftszeit durch! Wir optimieren den Plan zur Reinigung der Zimmer nach den angegebenen Zeiten, damit du eine möglichst kurze Wartezeit hast.

Unsere regulären Check In Zeiten sind von 08:00 bis 20:00. Deine Unterkunft ist in der Regel ab spätestens 15:00 bezugsfertig. Davor kannst du dich natürlich im gesamten Camp aufhalten. Du kannst auch ausserhalb dieser Zeiten gegen eine einmalige Fee von € 10,- anreisen. 

Der Check Out aus der Unterkunft ist um 10:00. Wenn du erst später abreisen möchtest, kannst du dich noch gerne länger im Camp aufhalten und die allgemeinen Flächen nutzen.

Wenn du vor hast neben dem Surfkurs die Gegend auf eigene Faust zu erkunden, ist ein Mietwagen sicher eine gute Überlegung. 

Am meisten Sinn macht es natürlich den Wagen gleich am Flughafen zu übernehmen. Dann musst du den Transfer ins Camp und die Rückfahrt zum Flughafen nicht separat organisieren. 

Weitere Infos dazu findest du unter Anreise

Ja! Wenn du mit Mietwagen oder deinem eigenen Auto anreist, stehen dir ausreichend Parkmöglichekiten gegenüber der Campanlage zur Verfügung.

Camp

Der Tag im Camp beginnt und endet am Buffet. Morgens starten wir mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet und abends erwartet dich ein 2gängiges Abendessen. Dazwischen finden der Surfkurs, Theorieeinheiten und Yoga sowie andere Programmpunkte statt. Das Timinig dazu ist flexibel und wird von den Wellen und den Gezeiten bestimmt. Wir legen den Surfkurs täglich auf die besten Zeit zum Surfen und alle anderen Aktivitäten bauen sich rundherum auf. Den Zeitplan für den jeweiligen Zeit findest du am Vorabend am Infobrett im Speisesaal.

So ganz ist der Tag nach dem Dinner natürlich noch  nicht vorbei. Es gibt jede Menge Möglichekiten den Abend zu verbringen und unsere hauseigene Bar versorgt 

Ja, viele! Der Anteil an allein reisenden Gästen ist wahrscheinlich größer als du denkst! Du findest also schnell Anschluß auch ganz ohne Reisepartner.

Grundsätzlich buchst du in deinem Paket einen Platz für eine Person, sprich ein Bett in deiner gewählten Zimmerkategorie und nicht das ganze Zimmer. 

Es gibt natürlich auch die Möglichkeit ein Doppelzimmer gegen Aufpreis zur exklusiven Einzelnutzung zu buchen.

Der Großteil unserer Gäste bewegt sich zwischen 25 und 35 Jahren. 

Klar! Du fährst nicht zum Camping deshalb musst du auch nicht an Bettwäsche und Handtücher denken. Es ist alles vorhanden und wir wechseln dein Handtuch in der Mitte der Woche. 

Da die Handtücher ausschließlich zur Verwendung im Badezimmer gedacht sind, bringe bitte dein eigenes Strandtuch mit. Falls es nicht mehr in den Koffer passt, können wir dir auch aushelfen. Sag einfach beim Check In Bescheid!

Nein! Du kannst dir beim Check In einen Fön ausleihen (ohne Gebühr) und ihn vor deiner Abreise wieder zurückgeben.

Damit alle ihren Urlaub im Camp gleichermaßen genießen können, möchten wir dich bitten, im Sinne des harmonischen Zusammenlebens, ein paar Dinge zu beachten:

THE SLEEPY SURFER RULE

Wer müde vom Surfen ist, sollte schlafen können! Achte deshalb bitte darauf die Lautstärke deiner nächtlichen Aktivitäten ab 00:00 Uhr auf einem Level zu halten, das müden Campern einen ungestörten Schlaf ermöglicht.

THE DRY HOUSE RULE

Für nasse und sandige Neoprenanzüge sowie Surfboards ist der Wohnbereich der falsche Ort! Auch die Balkongeländer wollen nicht als Wäscheleine für triefende Neos missbraucht werden. Verwende deshalb bitte ausschließlich die dafür vorgesehene Infrastruktur im Camp!

THE NO BLOODY FEET RULE

Gläser und Glasflaschen im bzw. am Rand des Pools sind ein NO GO! Aufgeschnittene Fußsohlen beenden deine Surfwoche schneller als du denkst…

Leider nein! Wir lieben Tiere aber aufgrund behördlicher Auflagen können wir dein Haustier nicht beherbergen.

Ja! Wir haben eine gute Internetverbindung und du solltest auf dem gesamten Gelände W-Lan Empfang haben.

Surfen

Ja, kannst du und solltest auch! Unser Level 1 (Beginner) Surfkurs ist für Anfänger konzipiert man benötigt dazu keine Surferfahrung. 

Wenn du eine Unterkunft ohne Surfkurs im Camp gebucht hast, bedeutet es nicht automatisch, dass ein Platz im Surfkurs für dich freigehalten wird. 

Entscheidest du dich erst bei deiner Anreise doch einen Surfkurs buchen zu wollen, ist das in den meisten Fällen nicht mehr möglich, da unsere Kurse oft im Voraus ausgebucht sind.

Auf jeden Fall! Je nachdem wo du mit dem Können stehst, findest du im Level 2 (Step Up) oder Level 3 (Intermediate) Kurs genau das Richtige um dein Surfen von deinem aktuellen Stand aus nach oben zu entwickeln. Unsere Coaches sind dabei immer an deiner Seite.

Um das passende Level für dich zu finden, schau in die Sektion Surfkurse >

Die Surfkurse laufen jeweils 5 Tage pro Woche (Mo-Fr). Das Wochenende ist zum relaxen und zur An- und Abreise gedacht. 

Ein Kurstag dauert in etwa 5-6 Stunden und beinhaltet auch die Fahrt zum Kursstrand, das Warm Up und kurze theoretische Einheiten. Die Nettozeit im Wasser ist in etwa 2,5 Stunden und besteht meist aus 2 Teilen mit einer Pause dazwischen. 

Definitiv! Das gesamte Surfmaterial ist in allen Surfkurs-Levels inkludiert. Du musst nur deine eigene Badehose / Bikini mitbringen.

Wenn du nicht am Surfkurs teilnimmst, kannst du auch separat Material leihen. 

An Beginner geben wir außerhalb der Kurszeiten kein Surfmaterial aus! Das ist zu deiner eigenen Sicherheit, da man als Anfänger noch nicht die nötige Erfahrung besitzt um etwaige Risiken im Ozean richtig einschätzen zu können. 

Fortgeschrittene Surfer können das Leihmaterial nach Absprache auch außerhalb der Kurszeiten nutzen wenn der Surflehrer die vorherrschenden Bedingungen als ungefährlich einstuft. 

Ja, wir surfen gerne mit Kids! Wir coachen Kinder ab einem Alter von 12 Jahren und haben auch das geeignete Material dafür im Camp. 

Wir unterrichten auf Deutsch und Englisch. 

Alle unsere Surflehrer haben ihr Ausbildungsprogramm beim Surfverband absolviert und sind ausgebildete Rettungsschwimmer, deren Inhalte sie alle 2 Jahre in einem Kurs auffrischen. 

Ein Coach unterrichtet in seiner Gruppe bis zu 6 Surfschüler.

Essen & Trinken

Die “Mellow Kitchn” unserer Küchenchefin Anna ist quasi das Restaurant im Surfcamp. Du kannst das Food Package dazu buchen und wirst an 6 Tagen der Woche mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet inklusive Lunchpaket sowie einem 2-gängigen Dinner verwöhnt. Mehr zum Food Package >

Natürlich! Vegetarische und vegane Ernährung haben für uns eine hohe Priorität. Du kannst in der Online-Buchung deine entsprechende Präferenz auswählen.

Wir versuchen eine größtmögliche Verfügbarkeit an biologischen, regionalen sowie saisonalen Zutaten zu gewährleisten, um diese frisch für dich zu verarbeiten. Convenience- und Fertigprodukte lehnen wir grundsätzlich ab. 

Kein Problem! Auf viele gängige Unverträglichkeiten sind wir gut eingestellt und berücksichtigen sie gerne wenn du uns darüber informierst. Falls du sehr spezielle Anforderungen an deine Ernährung hast, schildere uns deine Bedürfnisse bitte vorab und wir klären ab wie wir dich verköstigen können.

Ja! Du kannst auch nur das Frühstück (inklusive Lunchpaket) buchen und abends in einem Restaurant essen. Der Preis für das Paket ohne Dinner ist € 63,- pro Woche.

Unserer Campküche ist keine Gemeinschaftsküche und es kocht dort exklusiv unsere Mellow Kitchn Crew für das Wohl unserer Gäste. Willst du unser Food Package nicht in Anspruch nehmen, kannst du in einem der Restaurants in der Umgebung essen. 

Wenn du dich selbst versorgen möchtest, kannst du als Unterkunft unser Apartment oder Studio buchen. Sie verfügen beide über eine Kochmöglichkeit.

Es ist für alles gesorgt! Wir betreiben exklusiv für unsere Gäste eine Café- und Cocktailbar im Camp. Dort bekommst du alles was das durstige Herz begehrt und zwar jeden Abend sowie zu ausgewählten Zeiten tagsüber. 

Weiters steht dir unser Self Service Kühlschrank durchgehend zur Verfügung. Er ist gefüllt mit Bier, Limonaden und Säften und du trägst deine Entnahme einfach in eine Liste ein. 

Nein, das musst du nicht! An unserem Trinkbrunnen kannst du gefiltertes Trinkwasser direkt aus dem Hahn zapfen. Es stehen Gläser zur Verfügung und du kannst auch deine Flasche für den Strand auffüllen. Wenn du keine Flasche mitbringst, kannst du eine unserer Outdoor-Thermosflaschen erwerben, die es 3 verschiedenen Größen gibt.

Covid-19

Nein! Alle coronabedingten Maßnahmen wurden aufgehoben.

Nein, es gibt keinerlei Einschränkungen im Alltag. Lediglich in Gesundheitseinrichtungen muss eine Maske getragen werden.

Wie für die Einreise gibt es auch hier keine Beschränkungen oder Auflagen.

Nach oben scrollen

Eco

Piktogram eines Gobus als Symbol für die Sprachumschaltung

Termin Check

UNVERBINDLICHE TERMINANFRAGE

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner